© Christoph Lucassen
News

Brautkleider Trends 2024: Die 10 schönsten Styles für jeden Typ

Brautkleider Trends 2024
© Hochzeitsportal24 – Hersteller: Sedinum Bridal

Leuchtende Augen und der magische Wow-Effekt – euer Hochzeitskleid soll etwas ganz Besonderes sein!

Dazu möchtet ihr euch von den Brautkleider Trends 2024 inspirieren lassen?

Dann los: Wir waren u.a. auf der Hochzeitsmesse Laueland unterwegs und haben euch die schönsten Looks mitgebracht.

Ob ihr eine schlichte, elegante oder ausgefallene Hochzeit plant, in diesem Artikel findet ihr sicherlich etwas, das eurem Geschmack und eurer Figur schmeichelt.

Tipp vorab: Brautkleid-Inspirationen per App

Bridify App Brautkleider Designer Kollektionen



1. Der Naked Look: Verführerisch und etwas gewagter

Brautkleid Meerjungfrau rückenfrei
© Tina Valerdi

Der Naked Look ist ein aufregender Trend, der 2024 die Hochzeitsmode erobert. Dieser gewagte Stil spielt mit Transparenz und Illusionen und zeigt auf kunstvolle Weise ein wenig Haut, ohne dabei zu viel preiszugeben.

Transparente Stoffe und Illusionsausschnitte

Brautkleider 2024
© Christoph Lucassen Kleid: Justin Alexander – 88269

Der Schlüssel zum Naked Look sind transparente Stoffe, wie Tüll oder Spitze sowie die so genannten Illusionsausschnitte.

Durch den Einsatz von hautfarbenen Materialien entsteht der Eindruck, als würdet ihr weniger tragen, als es tatsächlich der Fall ist. Besonders beliebt sind transparente Rückenpartien, Ärmel oder Dekolletés, die mit filigranen Stickereien oder Spitzenapplikationen verziert sind.

Der Naked Look ist besonders geeignet für selbstbewusste Bräute, die ihre Figur betonen und gleichzeitig einen Hauch von Raffinesse und Verführung ausstrahlen möchten.

Achtet darauf, dass die transparenten Bereiche eurer Figur schmeicheln und nicht zu freizügig wirken. Eine gut platzierte Illusion kann eure Vorzüge betonen und einen atemberaubenden, dennoch eleganten Style kreieren.

Brautkleider 2024 Bilder
© Christoph Lucassen Kleid: AnnAngelex – B2465
Brautkleider 2024
© Christoph Lucassen
Brautkleider 2024
© Christoph Lucassen Kleid: Essense of Australia- D3488IV11


2. Glitzerelemente: Funkelnde Highlights für euer Brautkleid 2024

2024 wird es glamourös! Glitzerelemente sind ein besonderer Trend, der eurem Brautkleid das gewisse Etwas verleiht. Ob funkelnde Pailletten, schimmernde Perlen oder glitzernde Stickereien – diese Details sorgen für einen Hauch von Glamour und lassen euch an eurem großen Tag strahlen.

Dezenter Glanz oder auffälliger Glamour

Hochzeitskleid weiß glitzer
© Tina Valerdi

Je nach eurem persönlichen Stil könnt ihr euch für dezenten Glanz oder auffälligen Glamour entscheiden.

Dezente Glitzerakzente, wie etwa an Ärmeln oder am Dekolleté, verleihen eurem Look eine edle Note, während ein komplett mit Pailletten besetztes Kleid für einen atemberaubenden Auftritt sorgt.

Achtet darauf, dass die Glitzerelemente an den richtigen Stellen eures Kleides platziert sind, um eure Vorzüge zu betonen und mögliche Problemzonen zu kaschieren.

Schimmernde Details an der Taille oder am Dekolleté können beispielsweise die Aufmerksamkeit auf diese Bereiche lenken, während ein glitzernder Rock den Blick auf eure Beine zieht.



3. Minimalistische Eleganz: Das schlichte Brautkleid

Hochzeitskleid mit Schlitz
© Laue Festmode

2024 dreht sich die aktuelle Brautmode auch um Minimalismus und Eleganz. Schlichte Brautkleider sind nicht nur zeitlos, sondern auch unglaublich vielseitig. Sie sind perfekt für Bräute, die es lieber unkompliziert mögen und ihren persönlichen Stil unterstreichen wollen.

A-Linie und schmale Silhouetten

Hochzeitskleider 2024
© Christoph Lucassen Kleid Tina Valerdi Della

Besonders beliebt sind A-Linien und schmale Silhouetten, die eurer Figur schmeicheln und eure Kurven betonen.

Mit einem schlichten Brautkleid könnt ihr bei der Wahl eurer Accessoires kreativ werden und euren Look individuell gestalten.

Schlichte Brautkleider passen zu fast jeder Figur, da sie eure Vorzüge betonen und gleichzeitig Problemzonen kaschieren.

Eine A-Linie ist aber auch besonders vorteilhaft für kurvige Bräute.

Schmale Silhouetten schmeicheln schlanken Figuren.


Schlichter Rock kombiniert mit aufregendem Oberteil

Brautkleid Trends 2024
© Christoph Lucassen Kleid: Pronovias Adrienne

Ihr mögt es minimalistisch, möchtet aber dennoch einen Eyecatcher?

Bei den Brautmode Trends 2024 ist alles möglich, denn so vielfältig waren die Brautkleider-Kollektionen wohl noch nie.

Brautkleider 2024
© Hochzeitsportal24 – Hersteller: Malee Bridal


4. Romantisch und verspielt: Brautkleider mit Spitze und Tüll

Brautkleider 2024 Trend
© Christoph Lucassen Kleid: LAdybird Agape

Spitze ist ein zeitloser Klassiker, der in den Brautkleider Trends 2024 eine Renaissance erlebt. Sie verleiht jedem Kleid eine romantische und feminine Note.

Brautkleider 2024
© Christoph Lucassen Kleid: Tres Chic 24318

Brautkleider-Trend: Boho-Chic

Brautmode 2024 Boho
© Hochzeitsportal24 – Hersteller: Ariamo Bridal

Boho-Chic ist in diesem Jahr besonders angesagt.

Wählt ein Spitzenkleid mit langen Ärmeln und einem tiefen Rückenausschnitt, um diesen Look perfekt in Szene zu setzen.

Aber auch Zweiteiler mit ausgefallenen Oberteilen unterstreichen den Boho-Look und lassen sich nach der Hochzeit weiter tragen.

Spitzenkleider eignen sich zum Beispiel hervorragend für Bräute mit einer sanduhrförmigen Figur, da sie die Taille betonen und die Hüften umspielen.

Brautkleider ohne Tüll
© Laue Festmode

Tüllkleider

Aktuelle Brautmode mit Tüll
© Hochzeitsportal24 – Hersteller: Modeca

Tüllkleider sind perfekt für Bräute, die sich wie eine Prinzessin fühlen möchten.

Sie verleihen jedem Look einen verspielten und romantischen Touch. Wählt beispielsweise einen voluminösen Tüllrock, um auf eurer Hochzeit einen dramatischen Auftritt hinzulegen.

Kombiniert ihn mit einem schlichten Oberteil als Gegenpart.

Tüllkleider sind besonders vorteilhaft für Bräute mit einer kleinen Statur, da sie optisch strecken und eine zarte Figur betonen.

Brautkleid 2024
© Christoph Lucassen Kleid: Stella York 7725


5. Brautkleid Trend: Muster, Stickereien und Applikationen

Brautkleider 2024 Trends
© Christoph Lucassen Kleid: Laue Collection Ella

Wenn ihr es extravaganter mögt, sind (bunte) Stickereien und Applikationen genau das Richtige für euch. Sie verleihen eurem Brautkleid einen individuellen Stil und setzen (farbliche) Akzente.

Florale Muster

Brautkleid floral bestickt
© Tina Valerdi

Florale Muster sind besonders beliebt, da sie eurem Erscheinungsbild einen verspielte und fröhlichen Touch verleihen. Kombiniert sie mit schlichten Accessoires, um den Fokus auf euer Brautkleid zu lenken.

Bunte Stickereien und Applikationen eignen sich hervorragend, um bestimmte Körperpartien zu betonen oder abzulenken. Wählt sie gezielt, um eure Vorzüge zu unterstreichen und Problemzonen geschickt zu kaschieren.


Große Schleifen als Eyecatcher

Hochzeitskleid minimalistisch
© Laue Festmode

Ein weiterer Trend, der 2024 die Herzen von Bräuten höher schlagen lässt, sind große Schleifen am Brautkleid.

Sie sorgen für einen verspielten und zugleich eleganten Stil und können an verschiedenen Stellen des Kleides platziert werden. Ob als Statement am Rücken, an der Taille oder am Rocksaum – große Schleifen verleihen eurem Brautkleid eine besondere Note und setzen modische Akzente, die alle Blicke auf euch ziehen werden.



6. Tiefer Rücken- oder hoher Beinausschnitt für den Wow-Effekt

Hochzeitskleid 3D Blumen
© Tina Valerdi

Der Trend zu Brautkleidern mit einem tiefen Rückenausschnitt erfreut sich in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit.

Immer mehr Bräute entscheiden sich für dieses romantische und verführerische Detail, das elegante und moderne Akzente in das klassische Brautkleid bringt. Oft kombiniert mit durchscheinenden Materialien gehört dieser Schnitt zu den sinnlicheren Varianten.

Brautkleid Trend
© Christoph Lucassen

So sorgt ein tiefer Rückenausschnitt meist für einen dramatischen Effekt und verleiht der Braut eine elegante und feminine Silhouette.

Geeignet ist dieser Brautkleid-Trend besonders für Bräute mit einer schlanken oder sportlichen Figur, da teils sehr tiefe Einblicke gewährt werden.

Auch ein hoher Beinausschnitt ist immer öfter zu sehen und lenkt die Aufmerksamkeit auf die Beine der Braut. Der Vokuhila (vorne kurz, hinten lang) Schnitt trifft ebenso den Geschmack von Bräuten, die ihre Beine zeigen möchten-.

Brautkleider Trends 2024
© Christoph Lucassen Kleid: Olvis – 5109
Brautkleider 2024
© Christoph Lucassen Laue Collection Anouk
Vorne kurz hinten lang Brautkleid
© Christoph Lucassen Kleid: Pronovias – Silana


7. Farbenfrohe Akzente: Pastellfarbene Brautkleider 2024

Brautkleid knielang Standesamt
© &compliments

2024 setzen einige Brautmodenlabels auf sanfte Pastelltöne, die jedem Brautkleid einen sanften, märchenhaften Touch verleihen. Ob zartes Rosé, pudriges Blau oder ein Hauch von Mint – farbige Brautkleider sind ein echter Hingucker und sorgen für einen frischen Wind in der Hochzeitsmode.

Falls ihr euch nicht komplett von der traditionellen weißen Farbe verabschieden möchtet, könnt ihr auch mit farbigen Akzenten spielen. Bunte Schleifen, Stickereien oder Applikationen sind eine schöne Möglichkeit, eure Liebe zu Farben zum Ausdruck zu bringen.

Pastellfarbene Kleider stehen vor allem Bräuten mit einem warmen Hautton. Achtet darauf, dass die Farbe eurer Haut und euren Haaren schmeichelt und nicht zu blass wirkt.

Braut Standesamt Zweiteiler
© &compliments


8. Brautkleider mit Ärmeln

Brautkleid ohne Tüll
© Laue Festmode

Brautkleider mit Ärmeln sind in diesem Jahr sehr gern gesehen.

Ob lange, fließende Ärmel, schicke Puffärmel oder filigrane Spitzenärmel – die Auswahl an Ärmelvarianten ist groß und bietet für jeden Geschmack das passende Design.

Brautkleider mit Ärmeln sind ideal für Bräute, die ihre Arme kaschieren oder betonen möchten.

Lange Ärmel wirken bei schlanken Armen besonders elegant, während Puffärmel oder Volantsärmel bei kräftigeren Armen vorteilhaft sind und eine harmonische Silhouette schaffen.

Außerdem sorgen sie bei kühleren Temperaturen dafür, dass ihr euch auch ohne Brautjacke wohl fühlt.

Brautkleid Trend 2024
© Christoph Lucassen Kleid: Tina Valerdi – Andrea
Brautkleider 2024
© Christoph Lucassen Kleid: Pronovias Adrienne


9. Zweiteiler und Jumpsuits: Modische Alternativen zum klassischen Brautkleid

Braut Hosenanzug
© Christoph Lucassen Anzug: Laue Collection Body Ashley + Lilly 09-785-LR und 20-3901-CR

Mix and Match – Zweiteiler

Brautmode 2024: Hosenanzug
© Hochzeitsportal24 – Hersteller: Poirier

Brautkleid-Zweiteiler sind eine moderne und flexible Alternative zum klassischen Hochzeitskleid. Ihr könnt verschiedene Oberteile und Röcke miteinander kombinieren und so euer individuelles Hochzeitsoutfit kreieren.Auch ein Hosenanzug kann zur Hochzeit richtig toll aussehen!

Traut euch, verschiedene Stoffe, Farben und Schnitte zu kombinieren. So entsteht ein einzigartiger und persönlicher Look, der eurem Stil entspricht.

Zweiteiler sind u.a. auch für Bräute mit einer kurvigen Figur geeignet, da sie die Möglichkeit bieten, verschiedene Größen für das Oberteil und den Rock zu wählen und somit perfekt auf eure Figur abzustimmen.

Brautmode große Größen Standesamt
© &compliments

Jumpsuits für wahrhaft stilvolle Eleganz

Wer sagt, dass eine Braut immer ein Kleid tragen muss? Jumpsuits sind eine modische und unkonventionelle Alternative. Wählt einen eleganten Jumpsuit mit einem tiefen Ausschnitt oder einer raffinierten Rückenpartie, um eure Hochzeit stilvoll und selbstbewusst zu feiern.

Jumpsuits sind besonders vorteilhaft für große Bräute mit einer schlanken Figur, da sie die Beinlinie betonen und den Oberkörper verlängern.

Minimalistische Brautmode
© Laue Festmode


10. Vintage-Charme: Retro-Brautkleider neu entdecken

Brautkleider 2024
© Christoph Lucassen Kleid: Libelle – Ilse

Der Vintage-Trend ist auch 2024 noch sehr präsent. Retro-Brautkleider sind eine Hommage an vergangene Zeiten und verleihen eurer Hochzeit einen Hauch Nostalgie. Ob im Stil der 20er, 50er oder 70er Jahre – lasst euch von vergangenen Modeepochen inspirieren.


Second-Hand und Upcycling

Eine nachhaltige und budgetfreundliche Möglichkeit, den Vintage-Charme zu leben, sind Second-Hand-Kleider oder das Upcycling von alten Brautkleidern. Vielleicht findet ihr in eurer Familie ein altes Schmuckstück, das ihr mit ein paar Änderungen zu eurem Traumkleid umgestalten könnt.

Vintage-Kleider eignen sich für verschiedene Figurtypen. Achtet darauf, dass das Kleid zu eurem persönlichen Stil passt und eure Vorzüge betont. Frauen mit einer Sanduhrfigur können beispielsweise Kleider im Stil der 50er Jahre tragen, die die Taille betonen und einen ausgestellten Rock haben.



11. Brautschuhe und Brautaccessoires 2024

Die perfekte Ergänzung für euren Hochzeitslook.

Brautschuhe Trends 2023
© Hochzeitsportal24 – Hersteller: Elsa Coloured Shoes

Brautschuhe 2024

Ein perfektes Brautkleid wird erst durch die passenden Brautschuhe komplettiert. 2024 stehen Komfort und Individualität im Fokus, ohne auf modische Akzente zu verzichten.

Bequem und stilvoll

Wählt Brautschuhe, in denen ihr euch wohlfühlt und den ganzen Tag über problemlos laufen und tanzen könnt. Blockabsätze, Plateaus und bequeme Innensohlen sind 2024 besonders angesagt und bieten den nötigen Komfort.


Farbenfrohe Schuhakzente

Traut euch, farbenfrohe Brautschuhe als Highlight zu wählen. Ob Pastellfarben oder knallige Töne – farbige Schuhe setzen modische Akzente und können später auch im Alltag getragen werden.

Brautschuh-Trend 2023: Farbe
© Hochzeitsportal24 – Hersteller: Elsa Coloured Shoes

Brautaccessoires 2024

Brautaccessoires 2023
© Hochzeitsportal24 – Hersteller: Novia Blanca

Auch bei den Brautaccessoires dreht sich 2024 alles um Individualität und persönliche Note. Hier sind einige Trends, die euren Look perfekt ergänzen.

Haarschmuck

Haarschmuck ist in diesem Jahr ein absolutes Must-Have. Von filigranen Haarreifen über opulente Haarkämme bis hin zu zarten Blumen – der Haarschmuck 2024 ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas Passendes.

Statement-Ohrringe

Große, auffällige Ohrringe sind ebenfalls ein wichtiger Trend im Jahr 2024. Sie verleihen eurem Hochzeitslook das gewisse Extra und ziehen die Blicke auf sich. Wählt Ohrringe, die zu eurem Stil passen und eure Persönlichkeit unterstreichen.

Achtet darauf, dass eure Accessoires gut aufeinander abgestimmt sind und euren Look stimmig ergänzen. Weniger ist oft mehr – wählt gezielt aus, welche Accessoires euch wichtig sind und vermeidet eine zu überladene Optik.



Fazit: Findet euren persönlichen Trend!

Bbrautkleid Trends 2023 für Hochzeiten
© Hochzeitsportal24 – Hersteller: Duett Couture

Die Brautkleider Trends 2024 bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, um euren persönlichen Stil zum Ausdruck zu bringen und eure Figur gekonnt in Szene zu setzen.

Ob minimalistisch, romantisch oder farbenfroh – lasst euch von den verschiedenen Trends inspirieren und findet das perfekte Brautkleid, das zu euch passt. Denkt daran, dass ihr euch in eurem Kleid wohlfühlen solltet und es eure Persönlichkeit widerspiegeln sollte.

Wir wünschen euch viel Freude bei der Suche nach eurem Traumkleid und eine unvergessliche Hochzeit! 

Brautkleid Trend
© Christoph Lucassen


Artikel bei Pinterest merkenBrautkleidtrends 2024



Weitere interessante Artikel